Frühstückshörnchen

CIMG3079

Ich mache diese Hörnchen gern zum Frühstück, weil der Teig nicht gehen muss. Das Beste an den Hörnchen ist, dass man sie sehr gut einfrieren kann. Entweder nur den Teig und dann vor dem Backen auftauen und rollen oder fertig gerollte Hörnchen zuerst auf einem Brettchen einfrieren und dann in eine Tüte packen. Die muss man vor dem Backen nicht auftauen. Wenn unerwarteter Besuch kommt, hat man immer etwas zum Tee/Kaffee/und sogar Bier. Oder natürlich auch wenn man keine Lust hat, das Frühstück länger als 15 -20 Minuten vorzubereiten. Einfach schnell in den Ofen schieben und noch ein paar Minuten im Bett genießen 🙂 Heute habe ich zwei Füllungen genommen: Mamas beste Johannisbeermarmelade und Pflaumenmus mit Zimt-Vanille-Zucker, die von Zimtbrötchen mit Pflaumenmus übrig waren. Weiterlesen

Frühstücksbrötchen

SAMSUNG

Ich liebe diese Brötchen und experimentiere ständig damit. Man kann unterschiedliches Mehl nehmen und auch unterschiedliches Öl. Der Teig muss nicht gehen und es dauert insgesamt ca.30 Minuten. Solange sie im Ofen sind, kann man den Tisch decken oder sich einfach auf das leckere Frühstück freuen. Weiterlesen