Salat Winegret

CIMG3577

Auch im Sommer möchte man mal etwas Herzhaftes, aber es soll auch nicht zu schwer sein. Das russische Winegret kommt wohl vom französischem Vinaigrette, das eine Essig-Öl-Soße bezeichnet. Im Russischen ist es dieser Salat aus gekochtem Gemüse, das leicht variieren kann. Normalerweise gare ich alle Zutaten selbst und dann braucht die Zubereitung schon etwas länger. Heute habe ich nur die Kartoffeln gedämpft und „Pseudosauerkraut“ nach Mamas Tipp gemacht. Russisches Sauerkraut ist knackiger als das deutsche und schmeckt viel frischer. Leider habe ich es bis jetzt nur einmal selbst gemacht und es ist in die Hose gegangen 😦 Sobald ich einen neuen Versuch starte und er gelingt, werde ich das Rezept teilen. Mamas Tipp erlaubt es Pseudosauerkraut schnell und ohne Gärung hinzubekommen. Weiterlesen

Tomaten à la Zizi

CIMG3489

Die Sonne scheint und ich habe wieder Sehnsucht nach ägyptischem Essen. Heute möchte ich etwas für Knobifreunde vorstellen. Dieses Tomatenrezept habe ich von meiner ägyptischen Kochmeisterin Zizi gelernt. Es geht schnell und man kann es als Beilage zu allem möglichen nehmen. Bei mir war es heute ein Teil meines Abendessens mit arabischem Fladenbrot, Tahina (ohne Knobi) und in Öl angebratenen Zucchinischeiben. Man kann das alles zu einem Sandwich machen. Für ein romantisches Date kann ich es nur empfehlen, wenn beide gerne mit Knobigeschmack knutschen 🙂 Weiterlesen

Tofu aus Szechuan

SAMSUNG

Vor diesem Rezept habe ich Tofu ein paar Mal probiert und fand es alles andere als lecker.         Das habe ich dann in unserer Studentenwohnheimgemeinschaftsküche meiner chinesischen Nachbarin gesagt. Und sie meinte, ich müsste auf jeden Fall das Tofurezept aus Szechuan probieren. Sie hat mir dann später einen kleinen Teller aufs Zimmer gebracht. Seitdem mag ich Tofu. Als Studentin habe ich es oft gegessen, weil es sehr schnell geht. Meistens mache ich es ohne Hackfleisch, aber heute wollte ich das Original kochen. Weiterlesen