Salat Winegret

CIMG3577

Auch im Sommer möchte man mal etwas Herzhaftes, aber es soll auch nicht zu schwer sein. Das russische Winegret kommt wohl vom französischem Vinaigrette, das eine Essig-Öl-Soße bezeichnet. Im Russischen ist es dieser Salat aus gekochtem Gemüse, das leicht variieren kann. Normalerweise gare ich alle Zutaten selbst und dann braucht die Zubereitung schon etwas länger. Heute habe ich nur die Kartoffeln gedämpft und „Pseudosauerkraut“ nach Mamas Tipp gemacht. Russisches Sauerkraut ist knackiger als das deutsche und schmeckt viel frischer. Leider habe ich es bis jetzt nur einmal selbst gemacht und es ist in die Hose gegangen 😦 Sobald ich einen neuen Versuch starte und er gelingt, werde ich das Rezept teilen. Mamas Tipp erlaubt es Pseudosauerkraut schnell und ohne Gärung hinzubekommen. Weiterlesen

Piroschki mit Quarkteig

DSC_0051

Als bekennende Quarkliebhaberin habe ich wieder ein Rezept mit Quark  🙂 Ich wollte es schon lange mal ausprobieren und es hat geklappt. Gefüllte, deftige Piroschki sind eigentlich nicht unbedingt etwas für einen heißen Sommertag, aber da man nie wissen kann, wann es wieder kälter und regnerischer wird, sollte man solche Rezepte auch im Sommer parat haben. Die Füllung kann man natürlich verändern. Wir haben nach dem langen Wochenende außer Haus nicht viele Möglichkeiten, daher wurde es ein russischer Klassiker mit gekochten Eiern, Schnittlauch und Dill. Nächstes Mal probiere ich sie süß mit Obst oder Beeren aus. Nach dem Backen schmeckt man den Quark im Teig nicht. Weiterlesen